Orbetello
Talamone ] Castiglione della Pescaia ] San Vincenzo ] Punta Ala ] Grosseto ] [ Orbetello ] Follonica ]

Home ]   Ferienwohnungen und Ferienhäuser      Angebote deutscher Reiseveranstalter      Last Minute       Camping/Mobilheime      eBiking Touren Etruskien

 

 

Orbetello ist eine Stadt mit ca. 15.000 Einwohnern in der Provinz Grosseto, der Maremma in der Toskana in Italien. Das Festland von Italien und der Monte Argentario werden heute von drei Dämmen verbunden; auf dem mittleren Tombolo, der erst 1824 künstlich aufgeschüttet wurde, liegt Orbetello. Auf dem  nördlichen Damm, er  heißt Tombolo di Gianella, verläuft die ca. 4 km lange Straße zur ehemaligen Insel Monte Argentario. Hier liegen die Ferienanlagen und Campingplätze. Der südliche Damm, Tombolo di Feniglia, gehört der Natur und kann nicht befahren werden. Zwischen den Dämmen eingeschlossen sind Becken mit gemischtem Süßwasser des Flusses Albegna und Salzwasser. Die Laguna di Ponente ist ein Naturschutzgebiet des WWF, das Besuchern in den Monaten September bis Mai gegen Eintritt geöffnet ist

Bereits seit dem 7. Jh. v. Chr. scheint Orbetello durch Etrusker besiedelt zu sein. In den Hafenmauern befinden sich Steinquadern aus dem 4. J. v. Chr. Besitzer von Orbetello und Monte Argentario waren im 13. Jh. das Adelsgeschlecht Aldobrandeschi, im 14. Jh. die Orsini. Danach ging die Herrschaft an Siena und 1557 an die spanische Krone, nicht an die Medici, die Siena eroberten. Als Staat der Festungen, Stato dei Presidi, existierte das spanische Gebiet bis 1801, war aber seit 1737 österreichisch und danach bourbonisch. Nach Napoleons kurzer Herrschaft fiel das Land 1815 im Wiener Kongress an das Großherzogtum Toskana und ging 1860 in den neu gegründeten italienischen Nationalstaat auf. Einhundert Jahre später begann der touristische Aufstieg von Orbetello und Monte Argentario.

Residence Airone vor dem Monte Argentario

Unterkünfte in Orbetello und nahe Orbetello

Hotel Relais I Presidi   -    bietet Blick auf die Lagune von Orbetello und einen ruhigen Garten.. Klassisch eingerichtete Zimmer und Suiten mit kostenlosem WLAN und einem LCD-TV. Der Tennisclub von Orbetello liegt 200 m entfernt.

Agriturismo Fontetrilla    -     bietet klimatisierte Zimmer mit kostenfreiem WLAN. Alle Zimmer mit Gartenblick haben eine Küche und ein Badezimmer.

Residence Airone   -     möblierte Apartments mit Terrasse oder Balkon, kostenfreie Nutzung der Tennisplätze, voll ausgestattete Küchenzeile und ein Badezimmer.

Einige Campingparks außerhalb von Orbitello finden sich auf der Tombolo di Gianella, wie z.B. Orbetello Camping Village. Zudem gibt es sehr schöne  Ferienparks nahe Orbetello in Talamone und Castiglione della PescaiaApartmentanlage Santa Liberata mit 250 Ferienwohnungen.

Argentario Osa Village   -   online buchbar oder mit der Buchungsanfrage individuell anfragen

 

Reiseversicherung
Mietwagen
Flüge
Urlaubskredit
Weinshop

 

Buchungsanfrage

Reiseführer Kreta    Reiseführer Lesbos     Reiseführer Griechenland     Reiseführer Etruskien     Reiseführer Kalabrien     Reiseführer Lago Maggiore
Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@beachcom.de 
Stand: 14. November 2017   Impressum